Impressum der Kanzlei Neuhauser

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten

Rechtsanwältin und Steuerberaterin Mareike Neuhauser
Kantstraße 33
63755 Alzenau
Telefon: 06023/5070917
Telefax: 06023/5070918
E-Mail: kontakt@neuhauser-kanzlei.de
USt-IdNr.: DE276110237
 

Zugehörige Kammern und Aufsichtsbehörden

Rechtsanwaltskammer Bamberg
Friedrichstraße 7
96047 Bamberg
Telefon: 09351/986200
Telefax: 09351/203503
E-Mail: info@rakba.de
Internet: www.rakba.de
 

Steuerberaterkammer Nürnberg
Karolinenstraße 28
90402 Nürnberg
Telefon: 0911/946260
Telefax: 0911/9462630
E-Mail: info@stbk-nuernberg.de
Internet: www.stbk-nuernberg.de
 

Berufshaftpflichtversicherung

In Fällen der Steuerberaterhaftung oder der Haftung des Rechtsanwalts für Berufsfehler und daraus entstehender Schäden wird Schadensersatz durch eine Berufshaftpflichtversicherung geleistet. Rechtsanwälte und Steuerberater sind zum Abschluss einer entsprechenden Versicherung mit einer Mindestdeckungssumme von 250.000,00 Euro verpflichtet. Frau Rechtsanwältin/Steuerberaterin Mareike Neuhauser ist versichert bei der HDI Versicherung AG, HDI-Platz 1, 30659 Hannover.
 

Räumlicher Geltungsbereich (AVB WSR 558) für die Tätigkeit als Rechtsanwalt / Patentanwalt

1. Deutschland
2. Europäisches Ausland
Versichert sind Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten
(1) im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit europäischem Recht;
(2) des Rechtsanwalts vor europäischen Gerichten.
3. Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für Haftpflichtansprüche aus der Inanspruchnahme des Versicherungsnehmers vor außereuropäischen Gerichten.
4. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten über im Ausland eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros.
 

Räumlicher Geltungsbereich (AVB WSR 558) für die Tätigkeit als Steuerberater

1. Deutschland
2. Europäisches Ausland, Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehema-ligen Sowjetunion einschließlich Litauen, Lettland und Estland:
Versichert sind Haftpflichtansprüche,
(1) die vor Gerichten dieser Länder geltend gemacht werden
sowie
(2) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts dieser Länder.
3. Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für Haftpflichtansprüche aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts, soweit sie bei der das Abgabenrecht dieser Staaten betreffenden geschäftsmäßigen Hilfeleistung in Steuersachen entstanden sind und dem Auftrag deutsches Recht zugrunde liegt.
4. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche, welche aus Tätigkeiten geltend gemacht werden, die über Niederlassun-gen, Zweigniederlassungen oder weitere Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden.
 

Gesetzliche Berufsbezeichnung

Rechtsanwältin und Steuerberaterin (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)
 

Der Berufsstand der Rechtsanwälte unterliegt im Wesentlichen den nachfolgenden berufsrechtlichen Regelungen

0 Berufsordnung der Rechtsanwälte,
1 Bundesrechtsanwaltsordnung,
2 Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung,
3 Fachanwaltsordnung,
 

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachfolgenden berufsrechtlichen Regelungen

4 Steuerberatungsgesetz (StBerG),
5 Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB),
6 Berufsordnung (BOStB),
7 Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV)
 

Sie finden die Gesetzestexte unter www.brak.de bzw. www.bstbk.de.
 

Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Unsere E-Mail Adresse lautet kontakt@neuhauser-kanzlei.de.

Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.